UNSERE PROJEKTE

20
Mai
2021

Laufaktion zum Weltbienentag unterstützt vom Förderverein

Trotz des in den letzten Tagen angekündigten Regens konnten wir unseren Spendenlauf heute bei Sonnenschein und im Trockenen durchführen. Alle hatten sehr viel Spaß und haben sich ordentlich ins Zeug gelegt.

Damit es für alle Altersklassen fair zugeht, haben wir die Rundengröße auf mindestens eine halbe Sportplatzrunde festgelegt. Jedoch durfte jeder selber entscheiden ob er so eine halbe oder ganze Runde läuft pro gezählter Runde. So war es für alle gut schaffbar und viele liesen es sich nicht nehmen und drehten große Runden. Am Ende sind wir insgesamt auf stattliche 287 Runden gekommen. Bei einem Betrag von 30ct pro Runde wären dies 86,10 € an Spenden für den Imkerverein (der laut einem Kind aus der Gruppe heute früh auch im Radio zu hören war).

Die Kinder sind nun echt platt für heute, aber freuen sich, etwas Gutes getan zu haben mit ihrer Leistung.

Der Förderverein übernimmt die Spende gern im Namen der Kinder und übergibt diese dem Imkerverein.

Zudem stiftet der Verein ein Wissensbuch über die Biene für die Schule.

 

Gemeinsam entwickeln!

Liebe Familien und Pädagog*innen,

wir möchten als Förderverein die Herausforderungen der Zeit aufnehmen und die Rückkehr in die Schule zum Anlass nehmen, die letzten Wochen zu reflektieren. Dabei sind alle gefragt: Kinder, Eltern und Pädagogen. Wir alle haben diese Zeit unterschiedlich durchlebt und gefühlt. Aus diesen Gefühlen heraus hat jeder von uns gehandelt. Im Nachhinein sind wir vielleicht mit manchen Handlungen und Reaktionen nicht glücklich, manche haben sich als richtig erwiesen. Es gab Tage, die schwer waren, Einiges war zu organisieren und unter einen Hut zu bekommen aber auch viele von uns konnten auch die zahlreichen geschenkten Stunden als Familie genießen. Viele Emotionen begleiten jeden Einzelnen von uns dabei.

Nun haben wir die einmalige Chance, gemeinsam aus dem Erlebten zu lernen und positiv in die Zukunft zu schauen. 

Der Verein möchte diese Entwicklung gern begleiten und Euch dabei mitnehmen. Uns ist es wichtig, diesen Prozess gerade jetzt anzuschieben, da wir jetzt alle gemeinsam in dieser Situation stecken. 

Wir laden alle Kinder, Eltern und Pädagogen ein, den Prozess begleiten zu lassen, so dass für jeden Teilnehmer Raum für Wünsche, Sorgen und Gedanken ist.

Mit Eurer Unterstützung können wir allen Familien und Pädagogen helfen, gemeinsam und gestärkt aus dieser Zeit hervorzugehen und Euren Kindern ein positives Gefühl für die Zukunft mitzugeben. Gemeinsam geht es immer leichter.

Eure Meinung, Anregung und Mitmach-Interesse

Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.*

* Kennzeichnet erforderliche Felder

Eltern erzählen für Kinder

Der Verein hat gemeinsam mit dem Elternrat eine Online-Initiative ins Leben gerufen

Die Zeit des Lockdowns ist für viele Familien eine herausfordernde Zeit. Wir, der neue Vorstand des Kilaloma e.V., möchten Euch eine Idee für unsere Kinder präsentieren und Euch um Mithilfe bitten. Wir möchten gern eine Online-Serie von kurzweiligen Unterhaltungen unserer Kinder via Zoom ins Leben rufen. Wir stellen uns dabei vor, dass jeweils ein Eltern(-teil), Omas, Opas, Tanten etc. interessante Themen angefangen vom eigenen Beruf, Kochrezept, Reisebilder, die Herstellung von Gummibärchen, Zaubertricks, Bastelspaß, Blumen-Hobby, Haustiere bis zum Blick auf die eigene Eisenbahn, ins Aquarium oder die Werkstatt vorgestellt werden. Vielleicht kann auch etwas Kleines live gebastelt werden. Ihr seid ganz frei in Euren Ideen.

 

 

Auftakt hat am 11. Februar ein Exkurs in die Welt der Schmetterlinge und der Entwicklung der Seidenraupen gemacht. Lebende Raupen, Kokons und Seide waren zu sehen und am Ende wurden gemeinsam Schmetterlinge gebastelt.

35

Mitglieder

5

Projekte